Die Zukunft der Arbeit: Floating Coworking

In den letzten Jahren sprießen Co-Working Spaces weltweit wie Pilze aus dem Boden. Der Bedarf an flexiblen Arbeitsplätzen steigt immer weiter. Nur konsequent, diese Idee auch noch ein bisschen weiter zu denken. Mit dem Coboat startet bald das erste Coworking-Konzept auf einem Boot.
Gerald Schömbs und seine zwei Co-Founder starten in wenigen Monaten das Coboat. Auf einem Katamaran kann man sich wochen- oder monatsweise einmieten und sein ortsunabhängiges Business vom Boot aus steuern, während man um die Welt segelt. Der Coboat-Katamaran wird noch dieses Jahr in Thailand starten und dann Richtung Westen steuern, um in etwa 2-3 Jahren einmal sie Welt zu umrunden. Für W-Lan ist dabei gesorgt: Neben einer Satellitenanbindung auf hoher See gibt es in Festlandnähe 3G oder 4G Verbindungen.